Auf der Suche nach LED

folge354_-auf-der-suche-nach-led

Folge 354

Ich versuche wieder Podcasts zu hören, dabei bin ich gleich über den Raucherbalkon gestolpert.
Eine schöne Möglichkeit, mir ein neues Portfolio zusammenzustellen.
Getränke, die während des Podcastens getrunken werden, scheint momentan ein Thema zu sein.
Dotti trinkt keine Buttermilch weil es den Mund verklebt? Werde ich testen.
Letzte Folge ist scheinbar etwas schief gelaufen, beim Einbinden vom Mupfelplanet.
Erst habe ich die Links kaputt eingestellt und dann noch Probleme mit der eigentlichen Folge. Dank an Steff für den Hinweis.

Ich suche aktuell noch LED Lampen, die es auszutauschen gilt. Als letztes ist mir die Dunstabzugshaube aufgefallen, weil das Jamie Oliver Gewürz darauf geschmolzen ist.

Reisebericht Marokko Teil 2

Folge310

Folge310

Folge310_ Reisebericht Marokko Teil 2
Der zweite Teil ist mir mal wieder etwas ins Essen gefallen. Ich befürchte ich habe nur vom Buffet erzählt. Aber lecker war es.
Ras el Hanout

Taginen bei Amazon

Spanisches Fest und Pastrami

Folge301

Folge301

Vielen Dank für die lieben Kommentare zur 300sten Folge!
Bei dem Gewitter am letzten Sonntag ist mir beim Grillen unbemerkt der Grill innen vollgelaufen und hat die Fettpfanne ausgespült.
Ihr habt ja keine Ahnung wie der Grill und die Terrasse ausgesehen haben.

Einer unserer Discounter hatte Pastrami in der Werbung und ich habe zugeschlagen. Ehrlich gesagt war ich enttäuscht.
Pastrami

Lottojackpot: ich habe mal gespielt, aber nichts gewonnen.

Am Samstag haben wir ein spanisch-deutsches Fest besucht und uns einen kleinen Nachmittagsurlaub in Spanien gegönnt.
Deutsch-spanisches Fest

Zeitlupenrechner

Folge291

Folge291

Ich habe zuckerfreien, „Low Carb“, Getränke Sirup im Netz bestellt und bin begeistert.
Habe Eier gepellt, die noch im Huhn steckten. Gefühlt. Und ich habe Käse gekauft der 2Tage vor dem Ablaufen war. Der muss zwischenzeitlich mal 4 Wochen hinter den Kühltresen gerollt sein.
Hier hat jemand die einzelnen Geschmacksrichtungen bewertet:
Bewertung

Nachtfahrt

folge260
Heute nehme ich euch im Auto mit auf eine Nachtfahrt und erzähle von Carepaketen aus Frankreich und dem Libanon,
sowie von allerlei anderem Wochen-geschehen, wie Herbstmarkt und dergleichen.

Kranhakeln

Folge259Beinahe…

Viel hab ich nicht zu erzählen, dachte ich, aber es kommt ja dann doch immer anders als man denkt.
So ist dann doch das eine oder andere über Cocktails, Viren, Trojaner und Gartenzeltlinge zusammengekommen.

Hier unser Rezept für den Maracuja Split: Schmeckt wie das Eis von früher!
2cl Vanille Sirup
4cl süße Sahne
8cl Maracuja Nektar

4cl Vodka (muss aber gar nicht!)

und hier noch ein screenshot von dem Zeltling.
Huettenzeltling

Zelten ist toll

Folge246
Es war mal wieder Zeit für ein Camping Wochenende mit den Freunden.
Davon und von den Vor- und Nacharbeiten möchte ich euch diesmal erzählen.
Wenn ich hier und da etwas in den Sarkasmus abrutsche, ist das durchaus gewollt 🙂

Erdbeerkuchen Sonntag

Erdbeerkuchen
Das gibt es auf die Ohren:
Ein Lobhudel Kommentar (ganz kurz), Essen, Trinken, Kochen, Grillen, Technische Details meines Gasgrills und der ganze andere Kram der mir diese Woche untergekommen ist.

Mit dem Zeug hier habe ich übrigens meinen Fahrradsattel behandelt:

Zutaten:
500 g Mehl (ich hatte gerade nur Typ 405)
370 g warmes Wasser
20 g frische Hefe (also ein halbes Päckchen)
1 Esslöffel Honig
3 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Backpulver oder Backmalz

Wenn man hat und mag:

1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
2 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Fenchelsamen

Zubereitung:

Wasser, Honig und Hefe in einem Gefäß vermischen.
Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel gut vermischen.

Beides mit dem Knethaken einer Maschine auf kleinster Stufe oder von Hand zu einem glatten Teig kneten.
Achtung, es wird eine klebrige Angelegenheit.
Dann den Teig in der Schüssel mit einem Tuch abdecken und für ca. 2 Stunden bei ca 20-25°C ruhen lassen.
Der Teig sollte sich etwa verdoppeln.
Danach den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsplatte geben und OHNE ihn nochmals zu kneten in 2 oder 4 Teile trennen und auf Aluschälchen oder Pizzabackförmchen geben.
Ich habe die Brote dann noch mit Olivenöl betrichen und Fenchelsamen darübergestreut.

Jetzt nur noch in den ca. 200 °C heißen Grill legen und mit geschlossenem Deckel ca. 20 min Backen.

VorherNachher